Donnerstag, 14. Juli 2016

RUMS °13/2016 - Sommer - Sonne - Dänemark

Sonnige Grüße aus dem schönen Dänemark,

ich habs geschafft - das Schuljahr ist vorbei und wir befinden uns bereits im schönen Dänemark. Gleicher Ort - gleiches Haus wie letztes Jahr. Wie immer schön entspannt in der Natur, ohne Stress und To-do-Listen.

Vor den Ferien habe ich leider nicht so viel geschafft zu nähen wie ich wollte. Es fehlte einfach die Zeit. Mein Abiballkleid ist just in time kurz vor dem Abiball (genauer gesagt 30 min vor Abfahrt) fertig geworden und zwei Shirts habe ich weggenäht. Eigentlich wollte ich mindestens noch ein Kleid aus der Burda Style und eine Reisetasche vor dem Urlaub fertig bekommen, aber es hat einfach nicht geklappt. Na für die Reisetasche habe ich aber schon einen neuen Anlass - ich fliege im Oktober für vier Tage nach England und lasse mich tattoowieren - da kann man so eine Tasche gut gebrauchen.
Alle anderen Projekte werde ich in den restlichen Sommerferien fertig stellen - die Liste ist lang, aber ich habe ja nach dem Urlaub noch vier Wochen Zeit.



Jetzt aber erst mal zum heutigen RUMS - ein Shirt nach dem Schnitt Sommershirt von Lillesol und Pelle - glaub ich zumindest. Irgendwie bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher, ob das dieser Schnitt war. Ich glaube es war nicht das Kimono - Tee, denn das passt mir eigentlich sehr gut und bei diesem Shirt bin ich nämlich nicht ganz so zufrieden.



Die Gesamtlänge und die Länge der Ärmel finde ich super. Eindeutig zu weit ist mir der Ausschnitt - im Grunde müsste ich aus der Mitte des Shirts ca ein bis zwei Zentimeter raus nehmen - dann würde es super passen. 




Da die Ärmel irgendwie komisch abstanden, habe ich ein Gummiband mit Spitzenabschluss von Innen eingenäht und finden den gerafften Effekt super. Gleiches habe ich mit dem Ausschnitt gemacht, allerdings hätte ich da nach meinem Geschmack den Stoff etwas mehr dehnen können. Dann wäre der Ausschnitt nicht ganz so weit und würde auch deutlicher gerafft sein. Ich hatte aber überhaupt keinen Nerv alles nochmal aufzutrennen - sollte das Shirt doch mal eben kurz genäht sein. Es hat mir so schon deutlich zu lange gedauert. Ich finde man kann es tragen - nächstes Mal muss ich halt das Schnittmuster im Bruch etwas mehr zur Seite überstehen lassen - dann passt es auch perfekt. 



Also ab zu RUMS mit mir. Ich werde die Tage mal das Abiballkleid fotografieren (was mich auch ein paar graue Haare gekostet hat) und das zweite Shirt ebenfalls - mit dem bin ich übrigens auch überhaupt nicht zufrieden und der Stoff war sooo schön und auch nicht günstig..ätzend...Meine drei vor den Ferien geschafften Projekte waren also nicht wirklich zufriedenstellend - ich hoffe in den Ferien gibts mit mehr Ruhe mal wieder so ein richtiges Erfolgserlebniss. 



Bis dahin
sonnige Grüße aus Dänemark!
Rike

Kommentare:

  1. Superschönes Shirt!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh Dänemark! Da gehts bei uns im Sommer auch hin. Und wenn ich richtig vermute und du in Nordjütland bist, dann sogar in die gleiche Ecke. Das Shirt ist übrigens sehr schön. Ja, der Ausschnitt könnte etwas weniger sein, aber es geht dadurch super als luftiges Sommershirt durch.
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde dein Shirt sehr hübsch! Auch den Ausschnitt finde ich sehr passend. Aber du hast Recht, 1-2 cm aus der Mitte rausgenommen und das Shirt wäre perfekt. Ich freu mich schon auf dein Abiballkleid!
    Liebe Grüße, Lydia

    AntwortenLöschen